Über uns

Im Endeffekt wiederholt sich's ja eh immer.
Nicht anders, wie die Handvoll anderer in Österreich agierenden Proseccoimporteure, haben auch wir ganz einfach das Genusshobby zu einem erweiterten Hobby ausgebaut.
Das eher bescheidene Angebot an gutem Prosecco hat uns dazu bewogen, als Direktimporteur uns der Sache anzunehmen.
Wie schon bei Prosciutto und Parmesan gilt das Gleiche auch für Prosecco. Da erreicht der sehr gute Prosecco leider auch nicht Österreich. Der wird schon in Italien weggetrunken.
Jede Proseccosorte, die wir von kleinen, familiären Cantinas importieren, wird zuerst von uns ausgiebig probegetrunken. Nur DOCG Prosecco, das ist der, der aus der hügeligen Kernregion zwischen Conegliano und Valdobbiadene kommt, ist bei uns im Portfolio. Nur so können wir die Qualität und Exklusivität garantieren.
Wie importieren kartonweise und nicht palettenweise.

Spritz Aperol in Venedig